Tanja, das bin ich ...


 

... geboren in Germersheim in der schönen Südpfalz. Dort, wo man auf gesellige Menschen, viele Sonnentage, mildes Klima, eine malerische Natur mit einer fruchtbaren Rheinebene, einen spendablen Pfälzerwald und ein ausgezeichnetes Weingebiet trifft, ist mein zu Hause.

 

Als leidenschaftliche Schreiberin und Leserin, bin ich neben meinem Job als Sekretärin schon einige Jahre als Yogalehrerin tätig. Yoga erweitert mein Bewusstsein und bringt mehr Harmonie in mein Leben. Es mit lieben Menschen in Gruppen zu praktizieren ist eine Bereicherung für jeden und ich bin sehr dankbar dafür. Eigentlich ist es egal, wo und wie man Yoga übt, es ist vielmehr eine Reise nach innen zu sich selbst.

 

Ein Traum von mir ist, zusammen mit meinem Partner Thomas Naumann, Entspannungspädagoge (www.entspannungs-praxis.com), in unserem eigenen Zentrum alles rund um das Thema Yoga und Entspannung an unsere Mitmenschen weiter zu geben.

 

Ich liebe das Leben. Menschen, mit denen ich tagtäglich zu tun habe, sind meine Inspiration. Es sind die unterschiedlichen Charaktere, die mich faszinieren und immer wieder staunen lassen. Aber auch meine Erlebnisse auf Reisen will ich mit dir teilen.

 

Die Einträge sind zwar etwas weniger geworden, aber bis vor einiger Zeit habe ich regelmäßig Tagebuch geführt. So konnte ich mir alles von der Seele schreiben, was ich an dieser Stelle einfach nur jedem empfehlen möchte. Heutzutage nennt man das Journaling. Dass man nicht immer jemanden hat, dem man sich gerade mitteilen kann, ist eine Sache. Die andere, dass man Geheimnisse für sich bewahren kann. Hierbei entdeckte ich auch meine Leidenschaft für das Schreiben. Dies hat sogar soweit geführt, dass ich ein eigenes Buch in Arbeit habe und hoffentlich demnächst veröffentlichen werde.


Yoga. Liebe. Inspirationen. Reisen. Menschen und ihr Schicksal

- meine Themen in diesem Blog.


 

Bekanntermaßen ist es die Abwechslung, die für mehr Zufriedenheit sorgt. Soll heißen, dass jede Aktivität ein Quäntchen Glück mit sich bringt. Neben regulären Tätigkeiten wie Job oder Hausarbeit geht es darum jeder Aktivität ein gewisses Maß an Zeit zu widmen.

 

Dies tue ich unter anderem mit diesem Blog. Er öffnet mir Türen, durch die ich zuvor nie gegangen wäre. Unglaublich, was man bei seinen Recherchen Neues erfährt oder neue Erkenntnisse erlangt und dies nicht nur aus eigener Erfahrung.

 

Das macht das Bloggen aus - neue Wege zu gehen und ein abwechslungsreiches Leben zu führen. Damit habe ich eine wunderbare Möglichkeit gefunden meinen Gedanken, Träumen, Erfahrungen und Emotionen freien Lauf zu lassen.

 

Hier kann ich kreativ sein. Kreativ zu sein bedeutet etwas zu erzählen, was in Erinnerung bleibt. Das kann eine neue Sichtweise auf das Leben sein, was man so vielleicht noch nicht kennt, oder einfach nur gute Geschichten. Gute Kreation drückt sich in starken Gefühlen, Euphorie, Optimismus, Freude und Sentimentalität, aber auch Humor aus. Etwas eigenes Kreieren von, für und über das LEBEN - das ist meine Passion.


Kreativität ist nicht das Erzeugen von Dingen.

Kreativität beschreibt einen offenen Geist, der das Vorhandene sieht und etwas Neues daraus entstehen lässt. (o. V.)


Namasté

Eure Tanja